Posts mit dem Label eingabeaufforderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label eingabeaufforderung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 28. Februar 2021

Verschlüsselte GPT Partition entfernen

Eine Festplatte bekommen und sie war nicht zu formatieren? In der Datenträgerverwaltung werden bei der Harddisk alle Menupunkte ausgegraut? Hier gibt es eine Möglichkeit dies zu beheben.

Der Kollege, Nachbar und Besitzer vom Supersteam Laden hat mir seine HDDs aus seiner PlayStation 4 überlassen, nachdem er sie mit SSDs ersetzt hatte.
Kurz darauf stand ich vor genau dem Problem, dass sich die HDD nicht formatieren liess. Mit folgenden Schritten dürfe es gelingen, die Partition zurückzusetzen, um nach der Formatierung wieder darauf zugreifen zu können.

Verwaltung vom PC aufrufen
Vorneweg: Mit Diskpart werden Daten und Partitionsstruktur komplett von der Festplatte entfernt. Also unbedingt im Vorab alle wichtigen Dokumente und Daten sichern.


Als erstes Rechtsklick auf "Computer" oder "Dieser PC" und Verwalten im Kontextmenü wählen. Im folgenden Fenster auf Datenträgerverwaltung klicken. Alternativ wie im zweiten Screenshot gezeigt auf das Windows Symbol (üblicherweise links unten) klicken und im erscheinenden Menü Datenträgerverwaltung auswählen.

Dann gilt es die Nummer des Laufwerks zu merken, die in der Datenträgerverwaltung mit GPT-Schutzpartition angegeben ist.

Eingabeaufforderung ausführen mit Windowstaste
Weiter geht es zum zweiten Part: Rechtsklick auf das Windows Symbol (üblicherweise links unten) und in der Auswahl auf Eingabeaufforderung klicken. Alternativ: Ausführen und cmd eingeben.

Im schwarzen Konsolenfenster diskpart eingeben und die Enter-Taste nicht vergessen. 😉

Darauf erscheint ein neues Fenster - eventuell noch eine Aufforderung zur Bestätigung, dass mit Administratorrechten gearbeitet wird - und dort werden die folgenden Befehle eingegeben und per Enter-Taste einzeln ausgeführt: 

list disk
Zeigt alle aktuellen Laufwerke auf und es lässt sich nochmal überprüfen, ob die vorherig gemerkte Nummer auch wirklich stimmt.

select disk x
Hier wird die Harddisk aus der Liste gewählt, wobei x für die blockierte HD steht.

clean
Säubert die Partitionstabelle und gibt das Laufwerk frei.

exit (optional)
Schliesst das Fenster wieder.

Anschliessend geht es zurück zur Datenträgerverwaltung und hier wird die gewünschte Typ ausgewählt (GPT oder MBT). Daraufhin lässt sich das Volume erstellen, wobei der Assistent bei der Einrichtung und Wahl der Grösse unterstützt.

Viel Erfolg!

Samstag, 7. Dezember 2019

Mit dem XCOPY Befehl Ordnerstruktur ohne Inhalt kopieren

In der Absicht Ordnung zu halten, werden manchmal viele Ordner erstellt, damit es übersichtlicher wird. Ein Fallbeispiel: Es wurde in einem Verzeichnis (zum Beispiel in einer Bildergalerie) viele Kategorien in Form von Unterordner erstellt. Diese Struktur (Bildergalerie) wird nun anderswo ebenso gebraucht, um sie mit neuen Daten zu befüllen. Eine Möglichkeit wäre, im neuen Ordner die einzelnen Unterordner von Hand zu erstellen. Der Aufwand kann dabei durchaus enorm werden. Was schafft Abhilfe?
Meine Empfehlung ist ein sehr praktischer Befehl  aus MS-DOS Zeiten (1985 erstmalig eingeführt und in zukünftigen Windows Versionen weiterentwickelt). Diese Anwendung löst das Problem bequem in drei Schritten.

Dafür gibt es in der Eingabeaufforderung den XCOPY-Befehl:

Mit folgenden Schritten wird eine Ordnerstruktur ohne jeweiligen Inhalt kopiert.
Mit der Eingabeaufforderung geht es los:
1. Drücken der Tasten Windows + R
2. Den Befehl cmd eintippen und "OK" klicken oder Enter drücken
3. Der Befehl lautet:  xcopy "C:\Quelle" "C:\Ziel" /T /E abschliessend Enter

Mit diesem Befehl kopieren Sie alle Ordner und Unterordner ohne die Dateien aus dem Ordner Quelle in den neuen Ordner Ziel.
Der Parameter /E lässt xcopy nur Verzeichnisse und Unterverzeichnisse kopieren, die nicht leer sind.

Weitere Informationen zum XCOPY Befehl gibt es mit der Eingabe von xcopy /? in der Kommandozeile (Eingabeaufforderung).


 Hat's geklappt oder gibt es Rückfragen? Einfach bei mir melden.