Ich suche nach

Posts mit dem Label Windows 11 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Windows 11 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Windows 11 trotz Inkompatibilität oder ohne TPM installieren

Die Anleitung erfolgt ohne Gewähr, da es sich von Gerät zu Gerät unterschiedlich verhalten kann. In der Regel funktioniert es jedoch einwandfrei.


Kurzanleitung: Windows 11 für Computer ohne TPM 2.0

  • Die Installation von Windows 11 mit einem bootfähigen USB Stick starten. Eventuell die Einstellungen zum Secure Boot umstellen, falls das System nicht ordentlich das Setup startet.

  • Abwarten, bis die Meldung “This PC can't run Windows 11" oder zu Deutsch "Auf diesem Gerät kann Windows 11 nicht ausgeführt werden" erscheint.

  • Jetzt "Shift + F10" drücken, so dass die schwarze Konsole für Eingaben auftaucht.

  • In dieser Eingabeaufforderung „regedit“ eingeben und mit der Enter-Taste bestätigen. Damit öffnet sich der Windows Registry Editor.

  • Zu HKEY_LOCAL_MACHINE / SYSTEM / Setup wechseln, um daraufhin mit der rechten Maustaste auf den Setup Eintrag zu klicken. Mit „New > Key“ wird ein neuer Schlüssel erstellt, der mit „LabConfig“ betitelt und mittels Eingabetaste bestätigt wird.

  • Abermals einen Klick mit der rechten Maustaste auf den soeben erstellten LabConfig Schlüssel (oder Ordner) ausführen und mit „New“ einen DWORD (32-bit) value mit der Bezeichnung BypassTPMCheck erstellen und den Wert auf 1 setzen.

  • Falls die RAM Speichervoraussetzung ebenfalls umgangen werden soll: Einfach einen weiteren DWORD (32-bit) Wert mit der Bezeichnung BypassRAMCheck und setzen Sie dessen Wert auf 1

  • Falls SecureBoot als Voraussetzung ausgeschaltet werden soll: Ein weiteres Mal einen DWORD (32-bit) Wert mit dem Titel BypassSecureBootCheck erschaffen und dessen Wert auf 1 setzen

  • Anschliessend den Registry Editor schliessen, in der Konsole "exit" eingeben und mit der Entertaste bestätigen oder alternativ das X oben rechts anklicken.

  • Beim zurückkehren zum Windows-Setup-Bildschirm, entweder den Zurück-Pfeil oder das Kreuz (X) oben rechts anklicken, den Abbruch der Installation bestätigen und den Installationsprozess so neustarten. 

Jetzt sollte die Installation von Windows 11 auch auf Rechnern ohne Support für TPM 2.0, dem SecureBoot und auch mit weniger als 4 GB RAM möglich sein. Wobei es durchaus Nutzer gibt, die darauf hinweisen, dieser Weg kann auch fehlschlagen. Aber wer es unbedingt probieren möchte, dem soll ja schliesslich die zumindest die Möglichkeit gegeben werden. ;-)

Ich wünsche viel Vergnügen beim Ausprobieren!