Ich suche nach

Freitag, 23. Juli 2021

Microsoft Windows mittels Tastenkürzel bedienen

Tastaturkürzel handelt es sich um Tasten oder eine Tastenkombinationen, mit denen Aktionen ausgeführt werden können, für die normalerweise eine Maus verwendet wird.

  


Für das schnelle Kopieren von Lesematerial, gewählten Objekten in Programmen oder von Bildern in und aus der Zwischenablage sind folgende Kürzel oft sehr nützlich. Damit beschleunigt sich der
Arbeitsablauf mitunter enorm. 

Alles im vorab gewählten Bereich markieren: 

[ Ctrl  ] + [ A ]

Gewähltes kopieren:

[ Ctrl  ] + [ C ]

Oder ausschneiden:

[ Ctrl  ] + [ X ]

Am Schluss einfügen

[ Ctrl  ] + [ V ]

 

Vollbildmodus

Aktuelles Fenster maximieren, zwischen Vollbildmodus und Fenstermodus wechseln:

[ F11 ] oder Windows-Logo-Taste + [ Page Up ]

Bei Desktopanwendungen kann der Vollbildmodus oft auch mittels [ Alt  ] + [ Enter ↵ ]  aktiviert werden.

 

Aktive Anwendung zeigen

Einmal kombiniert drücken, um aktive Anwendungen und Desktops anzeigen lassen: 

Windows-Logo-Taste + [ ⇆ TAB  ]

 

Zwischen geöffneten Apps wechseln

Taste [ Alt  ]+ [ ⇆ TAB  ] drücken, um jeweils das rechte Fenster neben des aktuellen in der dann auftauchenden Taskansicht anzeigen zu lassen

In die andere Richtung mit zu Apps auf der linken Seite wechseln passiert mit [ ⇧ Shift ] + [ Alt  ]+ [ ⇆ TAB  ]

 

Desktop aufrufen

Zum Schreibtisch (Desktop) wechseln und wieder zurück zum offenen Fenster

Windows-Logo-Taste + [ D ]

 

Verstecktes Startmenu aufrufen

Alternativen zum Herunterfahren (Energie sparen, Neustart...):

Windows-Logo-Taste + [ X ]

 

PC sperren

Computer oder Laptop sperren und weitere Bearbeitung mit dem angemeldeten Konto verhindern:

Windows-Logo-Taste + [ L ]

 
"Ausführen" - Befehlszeile aufrufen um dort mittels Textbefehlen zu arbeiten
Windows-Logo-Taste + [ R ]

Als Beispiel: Mit der Eingabe von "cmd" lässt sich die klassische (DOS) Konsole öffnen.

 

Je nach Marke des Computers kann mit der Windows-Logo-Taste + [ Print Screen | SysRq ] ein Screenshot gespeichert werden. Hinweis: Es könnte auch nur "Print" oder "Print Sc" auf der Taste stehen. Darauf landet das Bildschirmfoto dann üblicherweise unter dem Order Bilder im Bildschirmfotos.

Falls keine "Print"-Taste verfügbar ist, kann das Verwenden von [ Fn ] + Windows-Logo-Taste + LEERTASTE zum selben Ergebnis führen.

Um nur einen Teil des Bildschirms zu "fotografieren" kann Windows-Logo-Taste + [ ⇧ Shift ] + [ S ] gedückt werden und

Die Befehle dürften übrigens bis und mit Windows XP noch funktionieren. Beim Bildschirmfoto bin ich mir nicht mehr ganz sicher, doch die Tastenkürzel sind generell über alle Windows Versionen hinweg gleich geblieben.

Viel Vergnügen und noch ein Spruch zum Aufheitern, auf welchen ich bei der Recherche gestossen bin:

Immer wenn du denkst, blöder geht's nicht, kommen die Amerikaner mit noch was viel Schwachsinnigerem daher.
(Robert Steele, CIA Operationsleiter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen