Ich suche nach

Samstag, 7. Dezember 2019

Mit dem XCOPY Befehl Ordnerstruktur ohne Inhalt kopieren

In der Absicht Ordnung zu halten, werden manchmal viele Ordner erstellt, damit es übersichtlicher wird. Ein Fallbeispiel: Es wurde in einem Verzeichnis (zum Beispiel in einer Bildergalerie) viele Kategorien in Form von Unterordner erstellt. Diese Struktur (Bildergalerie) wird nun anderswo ebenso gebraucht, um sie mit neuen Daten zu befüllen. Eine Möglichkeit wäre, im neuen Ordner die einzelnen Unterordner von Hand zu erstellen. Der Aufwand kann dabei durchaus enorm werden. Was schafft Abhilfe?
Meine Empfehlung ist ein sehr praktischer Befehl  aus MS-DOS Zeiten (1985 erstmalig eingeführt und in zukünftigen Windows Versionen weiterentwickelt). Diese Anwendung löst das Problem bequem in drei Schritten.

Dafür gibt es in der Eingabeaufforderung den XCOPY-Befehl:

Mit folgenden Schritten wird eine Ordnerstruktur ohne jeweiligen Inhalt kopiert.
Mit der Eingabeaufforderung geht es los:
1. Drücken der Tasten Windows + R
2. Den Befehl cmd eintippen und "OK" klicken oder Enter drücken
3. Der Befehl lautet:  xcopy "C:\Quelle" "C:\Ziel" /T /E abschliessend Enter

Mit diesem Befehl kopieren Sie alle Ordner und Unterordner ohne die Dateien aus dem Ordner Quelle in den neuen Ordner Ziel.
Der Parameter /E lässt xcopy nur Verzeichnisse und Unterverzeichnisse kopieren, die nicht leer sind.

Weitere Informationen zum XCOPY Befehl gibt es mit der Eingabe von xcopy /? in der Kommandozeile (Eingabeaufforderung).


 Hat's geklappt oder gibt es Rückfragen? Einfach bei mir melden.

Donnerstag, 28. November 2019

Installationsanleitung: Malwarebytes Anti-Malware

Nachdem ich immer wieder gefragt werde, warum denn Malwarebytes nicht laufe oder warum denn ein Abo gelöst werden müsse, habe ich mich entschlossen diesen Ratgeber zu schreiben.

Also, erster Punkt:

Lade Malwarebytes von der Webseite www.malwarebytes.org herunter.

Führe die Datei mbsetup.exe aus.

Installationsanleitung Malwarebytes 1


An diesem Punkt kann gewählt werden, ob Malwarebytes an einem Standart-Ort im System installiert wird oder unter "Erweiterte Optionen" kann der Zielordner selbst fest gelegt werden.
Willkommen bei Malwarebytes

Danach folgt die Begrüssung durch den Installationshelfer.

Auswahl Abo oder kostenlose Version

  Wichtig ist, wenn Malwarebytes kostenlos bleiben soll, den linken Knopf mit der Beschriftung "Kostenlose Version von Malwarebyte..." zu klicken. Es sei denn, ein Abo mit "Echtzeit"-Rundumschutz ist gewünscht.


Anmeldung zum Newsletter

 Auf Wunsch kann hier die eigene E-Mail Adresse eingetragen werden, worauf hin regelmässig an diese Mail-Adresse neuste Nachrichten rund um Malware, Online Sicherheit und ähnliche Themen geschickt.

Malwarebytes Dashboard

Abschliessend zeigt Malwarebytes das Hauptfenster, von wo aus Scans nach Trojaner, Malware und Adware mit einem Klick auf "Scan" gestartet werden. Am Schluss besteht die Möglichkeit Malware nach Bedarf zu behalten, in die Quarantäne zu werfen oder gar ganz zu löschen.

Da es sich um die kostenlose Version von Malwarebytes handelt, ist es erforderlich das Programm von Zeit zu Zeit selbst auszuführen. Im Gegensatz zur Premium-Version, welche automatisiert den Schutz in die Hände nimmt. Also nicht vergessen den M auf dem Desktop hin und wieder anzuklicken und einen Scan auszuführen.