Freitag, 10. Januar 2020

Microsoft stellt Support für Windows 7 ein

Am 14. Januar 2020 stellt Microsoft ihren Support für Windows 7 ein. Ok, das mögen jetzt nicht gerade die neusten Neuigkeiten mehr sein, doch ich werde dennoch oft gefragt, was jetzt getan werden kann. Die Gerüchteküche scheint auch bereits zu kochen, da mir gerade gesagt wurde, es hätte auch Auswirkungen auf die Bildschirmhelligkeit. Lass dich nicht verwirren!

Computer Doktor Microsoft Support für Windows 7 endet

Microsoft stellt lediglich keine Updates mehr für Windows 7 Systeme mehr bereit. Was heisst, wenn Angreifer noch immer neue Lücken im Windows 7 Code fänden, könnten sie diese umgehen. An der Stelle empfehle ich meinen Kunden ihren Virenschutz aktuell zu halten und ich empfehle Ihnen ein Adware Programm, da die meisten Virenschutz-Programme mit ihrem Rundumschutz -Versprechen versagen. Empfehlenswert ist das kostenlose Malwarebytes, zu welchem ich in einem früheren Artikel eine Anleitung zur Installation schrieb.
Falls Du dein System weiterhin so führen möchtest, wie Du Dir es gewohnt bist, lohnt sich ein Viren-, Malware- und Adware-Schutz und eine laufende Firewall. Um das ganze abzurunden, kann mit dem Brave Browser als Ablöse für den Internet Explorer dienen.
Sollte der Fall aufkommen, dass gewisse Seiten nicht zu öffnen sind, weil das Sicherheitzertifikat abgelaufen ist, überprüfe die Systemzeit und verwende einen anderen Browser als der Internet Explorer. Das half früher, als der Support für Windows XP aufgegeben wurde.

Für weitere Details gibt es Antworten von offizieller Stelle auf der Microsoft Seite.

Kontaktiere mich bei weiteren Fragen oder wenn Begleitung oder Beratung beim Einkauf neuer Geräte gebraucht wird.

Samstag, 7. Dezember 2019

Mit dem XCOPY Befehl Ordnerstruktur ohne Inhalt kopieren

In der Absicht Ordnung zu halten, werden manchmal viele Ordner erstellt, damit es übersichtlicher wird. Ein Fallbeispiel: Es wurde in einem Verzeichnis (zum Beispiel in einer Bildergalerie) viele Kategorien in Form von Unterordner erstellt. Diese Struktur (Bildergalerie) wird nun anderswo ebenso gebraucht, um sie mit neuen Daten zu befüllen. Eine Möglichkeit wäre, im neuen Ordner die einzelnen Unterordner von Hand zu erstellen. Der Aufwand kann dabei durchaus enorm werden. Was schafft Abhilfe?
Meine Empfehlung ist ein sehr praktischer Befehl  aus MS-DOS Zeiten (1985 erstmalig eingeführt und in zukünftigen Windows Versionen weiterentwickelt). Diese Anwendung löst das Problem bequem in drei Schritten.

Dafür gibt es in der Eingabeaufforderung den XCOPY-Befehl:

Mit folgenden Schritten wird eine Ordnerstruktur ohne jeweiligen Inhalt kopiert.
Mit der Eingabeaufforderung geht es los:
1. Drücken der Tasten Windows + R
2. Den Befehl cmd eintippen und "OK" klicken oder Enter drücken
3. Der Befehl lautet:  xcopy "C:\Quelle" "C:\Ziel" /T /E abschliessend Enter

Mit diesem Befehl kopieren Sie alle Ordner und Unterordner ohne die Dateien aus dem Ordner Quelle in den neuen Ordner Ziel.
Der Parameter /E lässt xcopy nur Verzeichnisse und Unterverzeichnisse kopieren, die nicht leer sind.

Weitere Informationen zum XCOPY Befehl gibt es mit der Eingabe von xcopy /? in der Kommandozeile (Eingabeaufforderung).


 Hat's geklappt oder gibt es Rückfragen? Einfach bei mir melden.

Donnerstag, 28. November 2019

Installationsanleitung: Malwarebytes Anti-Malware

Nachdem ich immer wieder gefragt werde, warum denn Malwarebytes nicht laufe oder warum denn ein Abo gelöst werden müsse, habe ich mich entschlossen diesen Ratgeber zu schreiben.

Also, erster Punkt:

Lade Malwarebytes von der Webseite www.malwarebytes.org herunter.

Führe die Datei mbsetup.exe aus.

Installationsanleitung Malwarebytes 1


An diesem Punkt kann gewählt werden, ob Malwarebytes an einem Standart-Ort im System installiert wird oder unter "Erweiterte Optionen" kann der Zielordner selbst fest gelegt werden.
Willkommen bei Malwarebytes

Danach folgt die Begrüssung durch den Installationshelfer.

Auswahl Abo oder kostenlose Version

  Wichtig ist, wenn Malwarebytes kostenlos bleiben soll, den linken Knopf mit der Beschriftung "Kostenlose Version von Malwarebyte..." zu klicken. Es sei denn, ein Abo mit "Echtzeit"-Rundumschutz ist gewünscht.


Anmeldung zum Newsletter

 Auf Wunsch kann hier die eigene E-Mail Adresse eingetragen werden, worauf hin regelmässig an diese Mail-Adresse neuste Nachrichten rund um Malware, Online Sicherheit und ähnliche Themen geschickt.

Malwarebytes Dashboard

Abschliessend zeigt Malwarebytes das Hauptfenster, von wo aus Scans nach Trojaner, Malware und Adware mit einem Klick auf "Scan" gestartet werden. Am Schluss besteht die Möglichkeit Malware nach Bedarf zu behalten, in die Quarantäne zu werfen oder gar ganz zu löschen.

Da es sich um die kostenlose Version von Malwarebytes handelt, ist es erforderlich das Programm von Zeit zu Zeit selbst auszuführen. Im Gegensatz zur Premium-Version, welche automatisiert den Schutz in die Hände nimmt. Also nicht vergessen den M auf dem Desktop hin und wieder anzuklicken und einen Scan auszuführen.

Sonntag, 18. März 2018

Webseiten und Webshops

Es ist soweit und Sie haben ein neues Geschäft aufgebaut, ein Produkt das Sie präsentieren oder verkaufen möchten oder gar lieber ein Portfolio, welches Sie verfügbar machen möchten?
Interesse? Ich biete Ihnen meine Programmierkenntnisse an und erstelle auf Wunsch hin einfache Webseiten. Des weiteren helfe ich Ihnen beim Erstellen von Social Media Kontis, welche auch unterstützend für Ihre Webseiten geschalten werden können. Bei komplexeren Projekten (darunter auch SEO und Internet Marketing) sprechen Sie sich vorher bitte mit mir ab.

Verwentet wird Wordpress als Infrastruktur bei dynamischen Seiten. Bei kleineren Homepages mit statischem Inhalt wird entweder Bootstrap verwendet oder eine passende Alternative von mir vorgeschlagen. Die Auswahl des Servers und des Domänenanbieters, die Sie verwenden möchten, überlasse ich Ihnen. Empfehlen werde ich Ihnen vorneweg Netmind aus dem Kanton Graubünden als Datenserver und entweder Switch oder Hostpoint als Domänenanbieter.

Seien Sie sich im Klaren: Je mehr Infos, Designs, Bildmaterial und weitere Medien Sie zur Verfügung stellen können, je klarer Ihre Vorstellungen sind und je genauer Sie Ihre Webpräsenz geplant haben, desto weniger Zeit und Arbeit wird die Entwicklung und später die Wartung in Anspruch nehmen.

Also ran ans Zeichenbrett oder dann direkt ein Mail an mich, wenn alles steht!

Mittwoch, 14. März 2018

Support im Amt Fraubrunnen

Kennen Sie es? Kaum den PC gestartet geht's los mit Fehlermeldungen, stockendem Datenverkehr und anstauender Wut, weil nichts mehr richtig zu funktionieren scheint. Zeit für eine Auseinandersetzung mit dem Computer Doktor.
  • Einrichtung gängier Programme
  • Aufsetzen und Einrichten neuer PCs (bei Bedarf begleite ich Sie beim Einkauf)
  • Wartung und frisches Aufsetzen zugemüllter Windows Installationen
  • Viren- und Malware Check
  • Beratung bei Problemen und Schwierigkeiten mit bestimmter Software

Bei Bedarf komme ich bei Ihnen vorbei. Ansonsten können Sie gerne das Problemkind auch vorbei bringen.

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihenn.

Samuel Schmid

Dienstag, 21. Februar 2017

Übersetzungen und Rezensionen

Ein weiterer Service, den ich Ihnen anbieten kann ist die Korrektur Ihrer Texte. Einschliesslich Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche und vice versa - also umgekehrt.

Kontaktieren Sie mich und je nach Länge des Textes und des Aufwands, werde ich Ihnen entgegen kommen können.

Donnerstag, 2. Februar 2017

Der Computer Doktor ist online

Hallo und willkommen,
PC Doktor Schmid Urtenen Schönbühl

Die Seite befindet sich noch in der Entwurfsphase. Hier werden Sie zukünftig Tipps und Downloads zu Computer- und Handyangelegenheiten.

Bei Computer-, Netzwerk- oder auch Handyproblemen kann ich Ihnen gerne helfen, diese zu lösen.


Schreiben Sie einen Kommentar oder melden Sie mir Ihr Problem über:


079 956 95 97

Samuel Schmid
Solothurnstrasse 15
3322 Urtenen-Schönbühl

Ich helfe Ihnen gerne auch vor Ort, sofern Sie in der Region Fraubrunnen oder nahe der Stadt Bern wohnen.

Der Stundensatz beträgt 50 Franken pro angebrochene Stunde. Je nach dem, wie weit ich reisen muss, verlange ich auch maximal 20 Franken Reisespesen.